Schüßler Salz Nr. 5 – Kalium phosphoricum D6

Kaliumphosphat ist ein wichtiger Bestandteil aller Nervenzellen, ob im Gehirn, in den motorischen, sensiblen oder vegetativen Nerven. Es ist für das so genannte Ruhepotenzial der Nerven verantwortlich, also für die nervliche Stabilität.

Schon Schüßler hat es erfolgreich gegen alle nervlichen und seelischen Probleme und gegen die Depression eingesetzt. Darüber hinaus gilt es als Energeticum bei Herz- und Kreislaufschwäche.

Lecithin ist ja der Stoff für die Gehirnzellen. Kalium Phosphoricum ergibt in Verbindung mit Fettsäuren und Eiweissen Lecithin, wodurch seine unentbehrliche Rolle für die Arbeitsfähigkeit unserer Gehirnzellen nachvollziehbar wird.